Stromversorgungsanlagen werden erneuert: Michaelstunnel in neun Nächten gesperrt

Arbeiten beginnen am Montag, 23. September

Das Regierungspräsidium Karlsruhe lässt die unterbrechungsfreien Stromversorgungsanlagen (USV-Anlagen) sowie die dazugehörigen Batterien der drei Betriebsgebäude des Michaelstunnels in Baden-Baden erneuern. Daher kann der Tunnel in insgesamt neun Nächten in den Monaten September bis November nicht befahren werden.

Folgende Sperrungen sind geplant: Montag, 23. September, Donnerstag, 26. September, Montag, 7. Oktober, Samstag, 12. Oktober und Montag, 4. November, jeweils ab 20 Uhr bis um 5:30 Uhr des Folgetages.

Während der laufenden Arbeiten im Tunnel wird die Geschwindigkeit zudem auf 40 km/h reduziert. Die Kosten für die Maßnahme belaufen sich auf rund 370.000 Euro und werden vom Bund getragen.

AOK Rastatt Angebote
Baugenossenschaft Gartenstadt