Hilfesuchende kommen aus allen gesellschaftlichen Schichten

Frauen- und Kinderschutzhaus für Baden-Baden und den Landkreis Rastatt besteht seit 25 Jahren

Wenn Frauen vor häuslicher Gewalt fliehen, finden sie im Frauen- und Kinderschutzhaus Hilfe. Foto: Kriminalprävention des Bundes und der Länder

Vor 25 Jahren wurde das Frauen- und Kinderschutzhaus aus der Taufe gehoben. Bis zum heutigen Tag ist es ständig voll belegt. Ehrenamtlich geführt wird die Einrichtung vom Trägerverein Frauen- und Kinderschutzhaus Baden-Baden und Landkreis Rastatt. Die hilfesuchenden Frauen kommen aus allen gesellschaftlichen Schichten und sind zwischen 18 und 70 Jahre alt, viele bringen ihre Kinder mit.

Seit Bestehen des Hauses, dessen Adresse aus gutem Grund geheim gehalten wird, wurde 2.005 Frauen und 2.302 Kindern Unterstützung gewährt. Weil alle Plätze belegt waren, mussten im vergangenen Jahr sogar 50 hilfesuchende Frauen abgewiesen und in anderen Häusern im Land untergebracht werden. Die Fluktuation ist allerdings hoch. Die aufgenommenen Frauen verbleiben zwischen wenigen Tagen und drei Monaten in der Einrichtung.

Kinder leiden am meisten darunter, wenn sich Mama und Papa nicht mehr verstehen. Foto: Kriminalprävention des Bundes und der Länder

Gesellschaftlicher Wandel

Die Verantwortlichen sehen mit Besorgnis, dass immer mehr junge Frauen Hilfe suchen. Sie stellen eine gesellschaftliche Entwicklung fest, die ihnen Sorge macht. Das Frauenbild habe sich rückschrittlich entwickelt, sagen sie mit Bedauern. Mehr und mehr ließen sich junge Frauen fremdbestimmen und rutschten in die Spirale der Kontrolle, der Übergriffe und der häuslichen Gewalt ab.

Vernissage und Feierstunde

Einen Überblick über die Arbeit des Frauen- und Kinderschutzhauses bieten der Trägerverein und das Team der Einrichtung am Freitag, 11. Oktober, ab 16 Uhr im Landratsamt Rastatt mit einer Feierstunde zum 25. Jubiläum und der Ausstellung “Licht & Schatten II”, in der Werke von betroffenen Frauen zu sehen sind.

Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.frauenhaus-baden-baden-rastatt.de. Telefonisch ist die Einrichtung unter der Telefonnummer 07222 774140 zu erreichen.

 

AOK Rastatt Angebote
Baugenossenschaft Gartenstadt