Einkaufssonntag: Oldtimer, Kunsthandwerk und Spezialitäten

Geschäfte am 15. September von 13 bis 18 Uhr geöffnet

Beim verkaufsoffenen Sonntag in Durmersheim ist allerlei geboten. Foto: Sina Möhrle (SMart communication)

Die Interessengemeinschaft Selbstständiger und Gewerbetreibende (ISG) veranstaltet am 15. September von 13 bis 18 Uhr unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Andreas Augustin auf der Hardt in Durmersheim einen verkaufsoffenen Sonntag, bei dem ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm geboten wird.

Zahlreiche Gewerbetreibende haben ihre Geschäfte geöffnet und laden die Besucher ein, sich mit den neuesten Herbsttrends in den Bereichen Mode, Schuhe, Brillen, Accessoires oder aktuellen Büchern einzudecken. Auch an fachkundiger Beratung zu den Themen Gesundheit, erlesene Weine, Finanzen und Versicherungen fehlt es nicht. Ebenso sorgen Aussteller aus den unterschiedlichsten Bereichen für einen informativen und unterhaltsamen Nachmittag.

Oldtimerausstellung

Wie bereits im vergangenen Jahr verwandelt sich der südliche Teil der Hauptstraße in eine ganz besondere Zone für Autoliebhaber. „Der Automobilbereich war noch nie so groß wie in diesem Jahr“, sagt Dietmar Haitz, Vorsitzender der ISG. Der Mitveranstalter von „Tribute an Carl Benz“ zeigt die Vielfalt an Oldtimern aus den 60er- und 70er-Jahren. Besucher können sich an einem Infostand über Pflege und Wartung der historischen Fahrzeuge informieren.

Zudem präsentieren fünf verschiedene regionale Autohäuser ihre neuen Modelle und bieten Beratung an. Im nördlichen Teil der Hauptstraße findet erstmals eine Traktorenausstellung statt. Auch Zweiradliebhaber kommen am verkaufsoffenen Sonntag auf ihre Kosten. Eine ansässige Motorradwerkstatt präsentiert ihre Schmuckstücke.

Genussmarkt

Falls sich der Hunger bei den Besuchern meldet, finden sie auf dem Genussmarkt ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken. Es reicht von der klassischen Bratwurst über Langos, Knödel mit Saucen, Suppen, Pizza, deftige Roggenfladen, Kartoffelspiralen bis zu Fischbrötchen, Räucherwaren und türkischen Spezialitäten. Wer Lust auf Süßes hat, kann sich mit Softeis und Waffeln stärken.

Auch Selbstgemachtes für zu Hause finden die Besucher auf dem Genussmarkt. Ein Duft von Tee, Gewürzen, Honig- und Bienenprodukten liegt in der Luft. Italienische Wurst, Hausmacher Dosenwurst, Meerrettich- und Senfspezialitäten, Ingwersäfte, Liköre, Marmeladen und Trockenfrüchte ergänzen das Angebot. Außerdem gibt es filigrane Schnitzereien, Edelsteinschmuck, florale Unikate aus Naturmaterialien, Batik-Tunikas, Selbstgenähtes für Babys und Röcke.

RA today: Die Kinder können die Clownhüpfburg erklimmen und anschließend mit Schwung wieder herunterrutschen. Foto: Rudi Klotz – creativ Entertainment.
Die Kinder können die Clownhüpfburg erklimmen und anschließend mit Schwung wieder herunterrutschen. Foto: Rudi Klotz – creativ Entertainment.

Kinderprogramm

Damit bei den jungen Besuchern keine Langeweile aufkommt, veranstaltet die ISG Durmersheim wieder ein Kinderland auf dem Parkplatz neben dem STORE 75. Für Action sorgt die XXL-Röllchenbahn und bei der Clownshüpfburg geht es hoch hinaus. Beim Kinderschminken kann man sich ein schönes Motiv auf das Gesicht zaubern lassen. Die Jüngsten können bei einer gemütlichen Fahrt mit dem Mops-Express Mama und Papa zuwinken.

Flohmarkt

Zwischen dem Bickesheimer Platz und der Engelstraße findet ein Flohmarkt statt, auf dem die Besucher den einen oder anderen Schatz für zu Hause ergattern können. Wer selbst einen Stand aufbauen will, findet im Internet unter www.isg-durmersheim.de die Teilnahmebedingungen.

Zum Abschluss des verkaufsoffenen Sonntags findet der traditionelle Bickesheimer Jahrmarkt statt, der mit Autoscooter und verschiedenen Schießbuden lockt.

AOK Rastatt Angebote
Baugenossenschaft Gartenstadt